Darstellung von Menschen mit Behinderungen in den Medien

Im Zuge des „Nationalen Aktionsplans für Behinderung 2012-2020“ wurden im Bundeskanzleramt „Empfehlungen zur Darstellung von Menschen mit Behinderungen in den Medien“ erarbeitet, die nun am 31. Mai erstmals präsentiert wurden.

Einige der angesprochenen Maßnahmen werden bereits umgesetzt, etwa die Info-Schnittstelle „Medien & Barrierefreiheit“, die vom Bundespressedienst eingerichtet wurde. https://www.bundeskanzleramt.at/medien-und-barrierefreiheit  

Außerdem wurde die neue Medienplattform www.barrierefreiemedien.at präsentiert, die Empfehlungen, Tipps, Materialien und Quellen sowie Links für die Darstellung von Menschen mit Behinderungen in den Medien bietet.


« zurück zur Übersicht