Kinder- und Jugendwohngemeinschaften

Die MAG ELF (Amt für Jugend und Familie) betreibt in ganz Wien Krisenzentren, Wohngemeinschaften und andere sozialpädagogische Einrichtungen. In diese Einrichtungen können Kinder und Jugendliche für kürzere oder längere Zeit aufgenommen werden, wenn sie gefährdet sind beziehungsweise aus anderen Gründen nicht von ihren Angehörigen betreut werden können. Für die Aufnahme wendet man sich an das für den jeweiligen Bezirk zuständige Amt für Jugend und Familie http://www.wien.gv.at/menschen/magelf/service/standort.html . Von dort wird an Einrichtungen weiter vermittelt. 

 

Kinder- und Jugendwohngemeinschaften von Jugend am Werk

Ausgebildete Sozialpädagogen/innen sind rund um die Uhr in der Wohngemeinschaft und für alle Lebensbereiche der Kinder und Jugendlichen verantwortlich. Sie unterstützen im Alltag sowie den schulischen und beruflichen Werdegang, kümmern sich um alle medizinischen Belange und bieten Geborgenheit und Stabilität. Ein wichtiger Aspekt ist die gemeinsame Freizeitgestaltung und es werden regelmäßig Ausflüge (Tiergarten, Schwimmbäder, Spielplätze – auch Indoor, Fußball) angeboten.

In Absprache mit der Magistratsabteilung 11 werden zudem die Kontakte zu Eltern und Angehörigen gefördert und begleitet – ein wesentlicher Aspekt ist dabei eine mögliche Rückführung in die Familie.
 

Kontakt

Jugend am Werk
Bereichsleitung Wohnen
Herr Semi Semotan
Thaliastraße 85
1160 Wien
Tel: 01 - 405 02 86-34

Sandra Sachs
Leitung junges:wohnen
Starchantgasse 3A
1160 Wien
Tel: 01 907 44 43 11
E-Mail: sandra.sachs@jaw.at