Betreuungsperson für Tagesstruktur in Wien 16

ab September!

Die Werkstätte und Tagesstruktur Grundsteingasse sucht ab September 2022

eine Betreuungsperson für eine Einzelbetreuung

für 37 Wochenstunden.

 

„Jugend am Werk“ unterstützt und begleitet Menschen auf ihrem Weg zu Selbstbestimmung, Selbstverantwortung und Teilhabe an der Gesellschaft. Die Wahrung und Achtung der persönlichen Integrität unserer Teilnehmer/innen bilden den Kern unseres Arbeitens. Wir suchen Mitarbeiter/innen, die die Rechte und Pflichten unserer Teilnehmer/innen laut UN-Konvention anerkennen und als Grundlage ihres professionellen Arbeitens verstehen. Ein gewaltfreies Miteinander und die Stärkung der einzelnen Person ist uns ein besonderes Anliegen -jegliche Form von Machtmissbrauch lehnen wir ab.

 

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz

Die Werkstätte und Tagesstruktur Grundsteingasse befindet sich im Herzen Ottakrings und zeichnet sich durch einen großen Garten aus.

In 12 Gruppen werden derzeit 120 Personen mit unterschiedlichem Betreuungsbedarf begleitet. An unserem Standort finden sich Dienstleistungsgruppen, eine Industriegruppe, Gruppen für Kreativarbeit, sowie intensiv betreute Gruppen für Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf. Ein internes Kaffeehaus, eine Gruppe die Kurse für teilnehmende Personen anbietet, sowie eine Gruppe die den Seminarraum betreut, runden das Angebot ab.

Ihre Aufgabe ist die Unterstützung und Begleitung eines jungen Menschen im 1:1 Setting.

 

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Individuelle Begleitung beim Umstieg von der Schule in die Tagesstruktur
  • Gemeinsames Erarbeiten von Struktur/ Strukturierung des Tages
  • Individuelle Begleitung, individuelles Eingehen auf Bedürfnisse des Teilnehmers
  • Anbieten und Erarbeiten von sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Arbeit mit Unterstützer Kommunikation
  • Wertschätzende Dokumentation + Ziel- und Schwerpunktplanungen
  • Förderung von Selbst- und Mitbestimmung

 

Sie bringen mit

  • Soziale, pädagogische oder psychologische Ausbildung, sowie einschlägige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • UBV Schulung
  • Sensiblen, wertschätzenden Umgang mit Menschen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen und Supervisionen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten sowie Zusammenarbeit im Team
  • Kooperation mit Angehörigen/Erwachsenenvertretungen
  • Grundlegende EDV Kenntnisse

 

Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (Covid 19,…) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.

 

Jugend am Werk bietet

  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Beratung durch ein multiprofessionelles Team (Sozialarbeit, Psychologie, Gesundheits- und Pflegeberatung, Inklusive- und Heilpädagogik)
  • Diverse Mitarbeiterrabatte
  • Möglichkeit auf vergünstigtes Essen
  • Barrierefreiheit
  • Intensive Einschulungsphase
  • Gute öffentliche Erreichbarkeit

Arbeitszeit: 7:30-15:30 Uhr


Gehalt nach SWÖ-KV:
Bei Vollzeit, 37 Wochenstunden,
(VG 6/01) ab Euro 2.278,30 brutto (Berufseinstieg) plus Zulagen; Einstufung nach Vordienstzeiten (maximal 10 Jahre anrechenbar).

Personen, die sich für die Stelle interessieren, werden eingeladen, sich mit aussagekräftigem Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 15.08.2022 bei der Leitung Fr. Rebekka Resch  per E-Mail unter GrundsteingasseWSLeitungundStv@jaw.at zu bewerben.

Informieren Sie sich über „Jugend am Werk“ auf http://jaw.at/


Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Gehalt

2.278,30 Euro brutto pro Monat

Ansprechperson rebekka.resch@jaw.at

zurück zu 'Karriere'