Speisen- und Menükunde

Hier erwerben Sie Kenntnisse im Bereich Speisenkunde und Menükunde.

 

Ziel:

Regionale, nationale und internationale Speisen: Suppe, Saucen, Vorspeisen, Eiergerichte, Fische, Krusten- und Schalentiere, Kalte Platten, Gemüse, Beilagen und Garnituren, Salate, Süßspeisen und Nachspeisen; Kochverfahren: Vorbereitungsarbeiten, Garverfahren, Anrichtearten, Zubereitung, kochtechnische Hilfsmittel, Konservierung

Kostformen: Vollwertige Ernährung, Diätformen, Leichte Vollkost, Rohkost, Vegetarische Kost, Functional Food, Ernährungsfehler und Folgeschäden.

Dauer:

80 Einheiten (eine Einheit entspricht 50 Minuten).

Kosten:

Die Kurskosten betragen: 906,67 Euro (zuzüglich 10 Prozent Mehrwertsteuer).

Information zu Förderungen:

Informationen zu Förderungen gibt es auf der Webseite der Wirtschaftskammern Österreichs.

Ausbildungsort und Kontakt:

Lehrbetrieb Zukunftsorientierte Berufsausbildung (ZOBA)
Leitung: Dagmar Liebsch
1030 Wien, Rasumofskygasse 2
Telefon: 01 - 908 19 48
E-Mail: lb.zoba@jaw.at

Dauer

80 Einheiten

Kosten 906,67 Euro

zurück zu 'Gastronomie / Tourismus'