Springer/in

für zwei Standorte des begleiteten Wohnens in Wien 23 mit 24 Wochenstunden

Für das Begleitete Wohnen Gatterederstraße und das Begleitete Wohnen Perfektastraße suchen wir ab 15. Oktober 2019

eine/n Mitarbeiter/in

für 24 Wochenstunden.

Derzeit werden im Wohnverbund Liesing an den Standorten Gatterederstraße und Perfektastraße insgesamt 58 Bewohner/innen in ihren Wohnungen begleitet. Die Unterstützung wird mittels individueller Betreuungsvereinbarung je nach Bedarf gemeinsam mit den Bewohner/innen festgelegt. Mit Hausbesuchen, Begleitungen oder auch Treffen im Betreuungsstützpunkt sollen die Bewohner/innen bei einer weitest möglich selbstbestimmten Lebensführung unterstützt und begleitet werden.

Arbeitsinhalte:

  • Begleitung der Bewohner/innen zu einer möglichst selbstbestimmten Lebensgestaltung im Sinne der Inklusion und Sozialraumorientierung
  • Unterstützung bei der Koordination und Planung von Terminen (Amtswege, Medizinisches, Freizeitaktivitäten…)
  • Wertschätzende computergestützte Dokumentation relevanter Inhalte
  • Begleitung in alltäglichen Belangen
  • Beratung in finanziellen Fragen
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, Erwachsenenvertreter/innen, Ärzten/innen, Ämtern und Behörden
  • Krisenmanagement/Begleitung durch psychische Krisen

Anforderungen:

  • Abgeschlossene, anerkannte Berufsausbildung (Anerkannte Qualifikationen Diplom-Sozialbetreuer/innen/Fachsozialbetreuer/innen/Basismodul Behindertenbegleitung und Behindertenbetreuung, Diplom Sozialpädagogik, FH-Studium Soziale Arbeit, Studium Psychologie, Studium Bildungswissenschaften, Studium Inklusive Pädagogik, bei Ausbildungen in den Nachbarländern mit den jeweils erforderlichen Nostrifikationen) 
  • Inklusive, partizipative Grundhaltung: Empowerment, Selbstbestimmung, Arbeiten unter Berücksichtigung von Vielfalt- und Genderspezifischen Gesichtspunkten, Ausschöpfen von Ressourcen im Sozialraum
  • Teamfähigkeit, Eigenverantwortliches Arbeiten im Team, regelmäßige Teilnahme an Teambesprechungen
  • Verlässlichkeit und Verbindlichkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Auseinandersetzung mit aktuellen sozialpolitischen Entwicklungen und Kenntnis der Wiener Soziallandschaft
  • Hohes Maß an Flexibilität und Frustrationstoleranz
  • Freude an der Arbeit mit Menschen

Entgelt nach SWÖ-KV:
Vollzeit ab 2.330,60 Euro brutto, VG 7/01 (für Berufseinsteiger/innen); Einstufung nach Vordienstzeiten (maximal 10 Jahre anrechenbar).

Personen, die sich für diese Stelle interessieren, werden eingeladen, sich ab sofort bis spätestens 20. September 2019 schriftlich bei Eva Kalinka unter eva.kalinka@jaw.at zu bewerben.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht!

Gehalt

2.330,60 Euro brutto pro Monat

Ansprechperson eva.kalinka@jaw.at

zurück zu 'Karriere'