Zeitlich befristetes Wohnen

  • Blick in ein Zimmer des zeitlich befristeten Wohnens © Kollektiv Fischka/fischka.com
  • Badezimmer zeitlich befristets Wohnen © Kollektiv Fischka/fischka.com
  • Gemeinschaftsraum zeitlich befristetes Wohnen © Kollektiv Fischka/fischka.com
  • Küche zeitlich befristetes Wohnen © Kollektiv Fischka/fischka.com

Vollbetreutes Wohnen in Einzelzimmern für eine befristete Zeit.

 

Was bedeutet zeitlich befristetes Wohnen?

Im zeitlich befristeten Wohnen können Sie ein paar Tage oder bis zu 2 Monate am Standort im 11. Bezirk, Hyblerpark, wohnen.

Das zeitlich befristete Wohnen ist ein Angebot des vollbetreuten Wohnens.
Beim vollbetreuten Wohnen sind immer Betreuer und Betreuerinnen da, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Auch an Wochenenden und Feiertagen sind Betreuer und Betreuerinnen da.
Die Betreuer und Betreuerinnen unterstützen Sie in Ihrem Wohnalltag.

Hier können Sie sich einen Informationsfilm über das zeitlich befristete Wohnen ansehen



Wann können Sie das Angebot des zeitlich befristeten Wohnens nutzen?

  1. Sie haben eine Bewilligung für vollbetreutes Wohnen vom Fonds Soziales Wien
    Fonds Soziales Wien
    Guglgasse 7 – 9, 1030 Wien
    Telefon: 01 24 5 24
    Es wird auch ein Kostenbeitrag vom Fonds Soziales Wien eingehoben.
  2. Sie sind 18 Jahre alt oder älter.
  3. Sie brauchen für kurze Zeit eine Wohnmöglichkeit.
    Zum Beispiel weil Ihre Eltern krank geworden sind.
    Zum Beispiel wenn Ihre Eltern auf Urlaub fahren.
  4. Sie brauchen Unterstützung und Begleitung beim Wohnen.
  5. Sie möchten ausprobieren wie es ist, in einer Wohngemeinschaft gemeinsam mit anderen Menschen zu wohnen.

Wie schaut das Wohnangebot aus?

Es gibt 10 Zimmer.
Die Bewohner und Bewohnerinnen haben ein eigenes Zimmer und ihre eigenen Zimmerschlüssel.
In allen Zimmern gibt es ein Bett, einen Schrank, einen Sessel und einen Fernseher.
Reinigungspersonen helfen Ihnen, die Zimmer sauber zu halten.

Wie schaut die Betreuung aus?

In der Früh wird gemeinsam gefrühstückt.
Dann fahren Sie in die Arbeit.
Wenn Sie nach Hause kommen, ist ein Betreuer oder eine Betreuerin für Sie da.
Am Abend und an Wochenenden kochen alle gemeinsam.
Beim Wäsche Waschen erhalten Sie Hilfe.
In der Nacht ist immer ein Betreuer oder eine Betreuerin für Sie da.

Gemeinsam werden Ausflüge und das Freizeit-Programm besprochen.
Sie können sich aussuchen, ob Sie mitmachen möchten.
Die Betreuer und Betreuerinnen unterstützen Sie, wenn Sie etwas nicht alleine schaffen.
Wenn Sie das möchten, helfen Ihnen die Betreuer und Betreuerinnen bei der Verwaltung Ihres Taschengeldes.

Informationen zum Standort Hyblerpark
Pachmayergasse 8 (das Haus liegt im Hyblerpark)
1110 Wien
Telefon: 01 - 908 19 55
E-Mail: wv.wien-suedwest@jaw.at

Downloads


zurück zur Übersicht