Produktionsschule STAR

Thaliastraße 125B (Hauptstandort), 1160 Wien

  • Türschild Produktionsschule © Kollektiv Fischka/fischka.com
  • NEBA Logo Produktionsschule © www.neba.at
  • Logo in Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice Wien © Arbeitsmarktservice Wien
  • Logo Sozialministeriumservice © Sozialministeriumservice
  • Logo Europäischer Sozialfonds © Europäischer Sozialfonds

Das Projekt Produktionsschule STAR unterstützt Sie beim Übergang von der Schule in einen Beruf.
STAR steht für Schule trifft Arbeitswelt.
Die Produktionsschule ist für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 21 Jahren.
Falls Sie eine Behinderung haben, können Sie auch bis Sie 24 Jahre alt sind an der Produktionsschule teilnehmen.

Vormodul STAR light

Im Vormodul STAR light können Sie die Basiskompetenzen (zum Beispiel Verhalten in der Gruppe, wie kann ich mich selbst motivieren) für einen erfolgreichen Besuch der Produktionsschule STAR erwerben.
Dieses Vormodul findet am Standort 1160 Wien, Thaliastraße 85, 2. Stock statt.

Produktionsschule STAR

Das Ziel bei der Produktionsschule STAR ist es, dass Sie für eine berufliche oder schulische Ausbildung vorbereitet sind.
Außerdem werden Sie beim Sammeln von Berufserfahrungen unterstützt.

Es gibt folgende Trainingsbereiche am Standort 1160 Wien, Thaliastraße 125B:
 

  • IT (Computer-Kenntnisse) und Büroarbeit
  • Kreatives Arbeiten und Kunst
  • Mode und Beauty. Beauty ist Englisch und bedeutet Schönheit. 
  • Einzelhandel
  • Gastronomie


Es gibt folgende Trainingsbereiche am Standort 1100 Wien, Gutheil-Schoder-Gasse 8-12,
Objekt 2 & 5
:
 

  • Natur und Gesundheit
  • Metall und Elektro
  • Holzarbeit und Handwerk

In diesen Bereichen können Sie Ihre Fähigkeiten kennen lernen und weiter entwickeln.
Sie werden auch dabei trainiert, sich gut konzentrieren zu können.

Dazu kommt noch ein Training für das Verhalten am Arbeitsplatz und das Verhalten mit anderen Menschen.
Es gibt auch Sport und Bewegung.

Während Ihrer Zeit bei uns werden Sie die ganze Zeit von einem persönlichen Coach unterstützt.
Der Coach bespricht mit Ihnen, wie gut Sie sich entwickeln.
Außerdem besprechen Sie gemeinsam welchen Beruf Sie gerne einmal ausprobieren wollen.

Bezahlt wird alles aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, vom Sozialministeriumservice im Rahmen des Netzwerks Berufliche Assistenz (NEBA) .
Kooperationspartner ist das Arbeitsmarktservice Wien.

Weiterführende Informationen zum Europäischen Sozialfonds finden Sie unter www.esf.at sowie auf der Informationsseite der Europäischen Kommission http://ec.europa.eu/esf/

Ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Ich möchte mich für ein unverbindliches Erstgespräch anmelden!

Hier können Sie sich einen Informationsfilm über die Produktionsschule STAR ansehen:

Kontakt:

Produktionsschule STAR
Thaliastraße 125B
1160 Wien
Telefon: 01 - 480 26 97
E-Mail: office.stars@jaw.at
Projektleitung: Janosch Stratemann und Karolina Poslusny

Dateien

< zurück zur Übersicht