Metallbearbeitung

Hier erwerben Sie Kenntnisse im Bereich Metallbearbeitung.

 

Ziel:

Messen: Erklärung einfacher Messwerkzeuge und deren Handhabung-Messübungen; Anreißen: Erklärung einfacher Anreißwerkzeuge und deren Handhabung; Sägen: Handhabung der Handbügelsäge, Aufbau eines Sägeblattes (Schneidkeil, geschränkt-gewellt); Feilen: Erklärung der verschiedenen Feilarten, Herstellung einfacher Werkstücke - ebene Flächen und Winkel feilen; Biegen: Einfache Biegeübungen; Drehzahl und Schnittgeschwindigkeitsberechnung laut Tabellenbuch; Bohren, Senken, Gewindeschneiden von Hand; Sicherheitsvorschriften an der Bohrmaschine; Gewinde: Erklärung der verschiedenen Gewindearten und deren Verwendungszweck, Kenngrößen von Gewinden und deren Bestimmung; Kennenlernen einfacher Werkzeuge und Spannmöglichkeiten; Lesen von Skizzen und Fertigungszeichnungen; Sicherheitsvorschriften von Bohren und Sägen; Kenntnisse der Werkstoffe und Hilfsstoffe; Einfache Blechbearbeitung; Herstellen von lösbaren und nicht lösbaren Verbindungen; Einfache Befestigungstechnik; Reiben; Senken

Dauer:

160 Einheiten (eine Einheit entspricht 50 Minuten)

Kosten:

Die Kurskosten betragen: 1.813,33 Euro (zuzüglich 10 Prozent Mehrwertsteuer)

Information zu Förderungen:

Informationen zu Förderungen gibt es auf der Webseite der Wirtschaftskammern Österreichs

Ausbildungsorte und Kontakt:

Lehrbetrieb Rotenturm
Leitung: Herbert Preinsperger
7501 Siget in der Wart, 1. Gewerbestraße 4
Telefon: 03352 31 900
E-Mail: herbert.preinsperger@jaw.at

Dauer

160 Einheiten

Kosten 1.813,33 Euro

zurück zu 'Metall'